Projekte Gewerbebau

​Spannung  |  Team  |  ​Nachhaltigkeit

Referenzen im gewerblichen Bereich des Bauens

​In unserem Büro erfolgt die Tragwerksplanung für Bauwerke im Gewerbebau bei Neubau und Änderungen im Bestand. Die Bearbeitungen ​erfolgen ​häufig in freiberuflicher Tätigkeit. Besondere Fachkenntnisse führen für Teilbereiche  an Großprojekten - besonders im Stahl- und Stahlbetonbereich - zu konzentriertem Vorgehen und ökonomischen Lösungen.
​Hier erhalten Sie eine Auswahl an realisierten und im Bau befindlichen Gebäuden.

Neubau eines Autohauses in Osnabrück aus Stahl-, Stahlbeton- und Porenbeton


Besonderheit ​waren die räumliche Stahldachkonstruktion über dem Verk​aufsraum mit eingehängter​ Ausstellungsebene sowie die Planung der erorderlichen  Gebäudestabilität. Die Fachwerkknoten der Dachkonstruktion bestehen aus konfektionierten Stahlgusskugeln mit angeschweißten, filigranen Stahlrohren.

Mitarbeit beim Neubau eines Einkaufszentrums in Berlin-Steglitz mit mehrgeschossiger Tiefgarage


​Bauwerk aus Stahlbeton. Berechnung ​von weitspannenden Stahlbetonkonstruktionen, ​​verschiedene Sonderlösungen im Stahlbau, Planung und Kontrollen von schweren, hydraulisch gesteuerten Temporärabfangungen zur Vermeidung von Setzungsdifferenzen. 

Berechnungen der Stabilität und Nachweis des Wärmeschutzes nach DIN V18599.

Mitarbeit beim Neubau eines Einkaufszentrums in der Stadt Brandenburg


Berechnungen der Gebäudestabilität, der Wände, Abfangungen aus Stahlbeton und Stahlsonderkonstruktionen.

Nachweis des Brandschutzes und des Wärmeschutzes nach DIN V18599.

Mitarbeit beim Neubau eines 10-geschossigen Hotels am Berliner Hbf.

Das Hotel gründet auf dem Tunnel der Bundesstraße B96 (Betonbauweise).


Statische Berechnungen der Stabilität, ​der Wände sowie besonderer Abfangmaßnahmen.

Nachweis des Wärmeschutzes nach DIN V18599.

Mitarbeit beim Neubau der Mall of Berlin in Berlin-Mitte mit etwa 700.000 m³ umbauten Raum. Das Gebäude umfasst eine mehrgeschossige Einkaufsmall mit aufgebautem Wohnquartier, Tiefgarage sowie die querende U-Bahnlinie U2.

Das Gebäude steht bis zu ca. 15 m im Grundwasser mit entsprechend besonderen Anforderungen an die Planung. Die Bauweise erfolgte überwiegend in Stahlbeton.


Es erfolgten statische Berechnungen für Gebäudestabilität, Außen- und Innenwände, außergewöhnliche Abfangekonstruktionen aus Stahlbeton sowie Sonderlösungen im Stahlbau für die verschiedenen gläsernen Dachkonstruktionen.

Mitarbeit bei der Aufstockung eines Wohnhauses in Berlin Charlottenburg.


​Für den Neubau von großzügigen Büroflächen wurde eine freitragende Stahl-/ Holzkonstruktion auf einem Bestandsgebäude in der Berliner City errichtet, der Aufzug wurde in das neue Geschoss weitergeführt. Anforderungen an den Schallschutz, Wärmeschutz und Brandschutz waren zu erfüllen.

Mitarbeit beim Neubau des Schultheißquartiers in Berlin-Tiergarten unter Berücksichtigung des denkmalgeschützten ehemaligen Brauereigebäudes.





(Bild Architekturbüro ABP GmbH)

Auswahl ​geplanter Gewerbebau-Projekte

  • Umfassender Umbau und Neuordnung des Restaurants Zum Fischbäcker in Minden
  • Wiederaufbau der Wannseeterrassen in Berlin-Zehlendorf unter Berücksichtigung der Anforderungen der Denkmalschutzbehörde (am Berliner Wannsee) mit aufwändiger Holzdachkonstruktion. Nachweis der Wärmeschutzes nach DIN V18599
  • Anbau des Schiffsmühlenpavillons in Holztafelbauweise in Minden
  • Mitarbeit beim Neubau eines Autohauses in Biesdorf in Stahlbeton- und Stahlbauweise mit vielen Sonderkonstruktionen insbesondere erforderliche ​bauphysikalische Lösungen im Stahlbau
  • Mitarbeit für zwei Hotel- und Hotelappartmenthäuser in der Berliner Lietzenburgerstraße, die nach Abriss bestehender Gebäude realisiert wurden.
  • Mitarbeit für den Neubau eines Hotels in Berlin-Schöneberg mit 84 Appartements. Bauwerk aus Stahlbeton mit umfänglichen Abfangkonstruktionen (Bauwerk ist im Ausbau)

Leistungen

Projekte

Ihre E-Mail an uns!

Sprechen Sie uns an,
wir sind gerne für Sie da.

Ihre E-Mail an uns!

Sprechen Sie uns an, wir sind gerne für Sie da.

>